Vom Keller bis zum Dach

Wir können's einfach besser!

 

Seit über 65 Jahren sind wir als überregionales Großhandelsunternehmen zuverlässiger Partner für Handwerker, Bauträger, Planer und private Bauherren.
Auf insgesamt über 5.000 m² Ausstellungsfläche finden Sie passende Produkte aus nahezu allen Gewerken für Ihr Bauvorhaben – alles aus einer Hand und immer kompetent und persönlich beraten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an einem unserer 10 Standorte deutschlandweit.


Ihr Nerlich & Lesser Team


Fliesenmanufaktur Dresden eröffnet

Am 10.11.2016 wurde unsere Fliesenmanufaktur in Dresden eröffnet. 

Wir freuten uns über eine Vielzahl an Gästen, die mit bester Stimmung und angeregten Gesprächen den Abend genossen haben.

Ein herzlicher Dank gilt dabei auch all jenen, die bei der Umsetzung dieses Projektes und der Neueröffnung dieses besonderen Fliesen-Standortes -mitten im Areal der Dresdner "Zeitenströmung"- in dieser hohen Qualität möglich gemacht haben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch der Fliesenmanufaktur Dresden - by Nerlich & Lesser

Die Fliesenmanufaktur bei Facebook


Neueste Infos rund ums Bauen

Thermische Sanierung rechnet sich

- Eine aktuelle Studie aus Österreich zeigt - eine thermisch-energetische Optimierung alter Gebäude lohnt sich. Die entsprechenden Studienergebnisse lassen sich grundsätzlich auch auf den deutschen Gebäudebestand übertragen. mehr lesen

colourbox.de

Auch Rohrleitungen müssen gedämmt werden

- Rohrleitungen sind unentbehrlich, sie sichern die Kalt- und Warmwasserversorgung und die Heizung im Haus. Seit Einführung der Energieeinsparverordnung (EnEV) müssen Rohrleitungen gedämmt werden. mehr lesen

Effizienzlabel für alte Heizanlagen wird 2017 Pflicht

- Ab 2017 müssen Bezirksschornsteinfeger alte Heizanlagen mit einem Label versehen, das Verbraucher über die Effizienz ihrer Anlagen informiert. mehr lesen

Einbrecher vor Garagentor Teckentrup GmbH & Co. KG

2017 mehr Förderung für Einbruchschutz und Barrierefreiheit in den eigenen vier Wänden

- Ab sofort können private Eigentümer und Mieter wieder Zuschüsse für Maßnahmen zum Einbruchschutz und zur Barrierereduzierung bei der KfW beantragen. mehr lesen

Abbau von Barrieren planen und Mittel rechtzeitig beantragen

- Das eigene Haus gilt als die ideale sichere Altersvorsorge und als idealer Alterssitz – vorausgesetzt, die Besitzer haben es bei Renteneintritt abbezahlt, das Haus ist in gutem Zustand und möglichst seniorengerecht und barrierearm. mehr lesen

Mehrere Generationen unter einem Dach

- Das sogenannte Mehrgenerationenhaus gewinnt immer mehr Anhänger. Nicht nur im Alltag hat diese Wohnform Vorteile: Das Modell bringt bei richtiger Planung auch attraktive Steuervorteile mit sich. mehr lesen

colourbox.de

Richtig sanieren, dreifach profitieren

- Früher oder später müssen viele Hausbesitzer ihre Immobilie sanieren. Türen, Fenstern, Heizkörper oder Fassade fallen irgendwann der Zeit und dem Verschleiß zum Opfer und erfordern deshalb Erneuerung. Clevere Hausbesitzer achten dabei nicht nur auf Steigerung der Wohnqualität, sondern behalten vor allem den möglichen Spareffekt im Auge. mehr lesen

colourbox.de

Bauaufgabe muss vor Planungsbeginn geklärt werden

- Der Hausbau dauert zu lange, er wird immer teurer und der Architekt macht nicht, was sich der Bauherr vorstellt? mehr lesen

Vorm Grundstückskauf Bebauungsplan und Grundbuch prüfen

- Wer bauen will der sucht zunächst ein Grundstück. Freies Bauland ist aber nach Erfahrung des Verbands Privater Bauherren (VPB) seit Jahren rar. Kaum eine Kommune vergibt Bauland noch direkt an private Bauherren. mehr lesen

colourbox.de

Hohes Risiko bei Baurechtsstreitigkeiten für private Bauherren

- Durchschnittlich 26.000 Euro beträgt der Streitwert bei Baurechtstreitigkeiten privater Bauherren mit Bauträgern, Generalunternehmern und Baufirmen. Das ist ein Ergebnis der gemeinsamen Untersuchung baurechtlicher Mandate von Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB) und dem Institut für Bauforschung e.V. Hannover (IfB). mehr lesen