Zum Hauptinhalt springen
Standorte

Standorte

Nerlich & Lesser KG Deggendorf

Großwalding 10
94469 Deggendorf

Tel.: 0991 / 2701-0
Fax: 0991 / 2701-200
E-Mail: deggendorf@nerlich-lesser.de


Nerlich & Lesser KG Regensburg

Vilsecker Str. 4
93057 Regensburg

Tel.: 0941 / 307675-0
Fax: 0941 / 307675-79
E-Mail: regensburg@nerlich-lesser.de 


Nerlich & Lesser KG Pfarrkirchen

Ludwig-Frischhut-Straße 5
84347 Pfarrkirchen

Tel.: 08561 / 9626-0
Fax: 08561 / 9626-99
E-Mail: pfarrkirchen@nerlich-lesser.de 


Nerlich & Lesser KG Seidewinkel

Sandweg 1
02979 Seidewinkel

Tel.: 03571 / 4848-0
Fax: 03571 / 4848-17
E-Mail: seidewinkel@nerlich-lesser.de


Nerlich & Lesser KG Cottbus

Am Gleis 17
03042 Cottbus

Tel.: 0355 / 729910-0
Fax: 0355 / 729910-19
E-Mail: cottbus@nerlich-lesser.de


Nerlich & Lesser KG Torgau

Aueweg 1
04860 Torgau

Tel.: 03421 / 7293-0
Fax: 03421 / 7293-40
E-Mail: torgau@nerlich-lesser.de


Nerlich & Lesser KG Schwandorf

Industriestraße 11
92421 Schwandorf

Tel.: 09431 / 5137-1
Fax: 09431 / 5562-4
E-Mail: schwandorf@nerlich-lesser.de


Nerlich & Lesser KG Berlin

Verkaufsbüro
Colditzstraße 31
12099 Berlin

Tel.: 030 / 7017398-0
Fax: 030 / 7017398-398
E-Mail: berlin@nerlich-lesser.de


Fliesenmanufaktur Dresden

- Nerlich & Lesser - 

in der "Zeitenströmung"
Königsbrücker Str. 96
01099 Dresden

Tel.: 0351 / 89673810
Fax: 0351 / 89673892
info(at)nerlich-lesser.de
www.nerlich-lesser.de 
www.fliesenmanufaktur-dresden.de

 

Aktuelle Bau-News

Wohntrend Selbstbauen: 93 Prozent packen beim Hausbau zu, 26 Prozent auch bei geringer Kostenersparnis

- Selbstbauen bringt Spaß und spart Geld. Für die Mehrheit der Deutschen ist die Eigenleistung beim Hausbau kein Tabu, wie die repräsentative Umfrage der Trendstudienreihe „Zukunftsfit Bauen und Wohnen“ der Baufi24-Gruppe ergibt.

Mehr erfahren

Sondertilgungen – sinnvolle Verwendung für Weihnachtsgeld und Boni?

- Das Jahr befindet sich auf der Zielgeraden und einige Arbeitnehmer bekommen bald Weihnachtsgeld oder einen Jahresbonus. Verwendungen dafür gibt es sicherlich viele. Eine Möglichkeit ist eine Sondertilgung in die laufende Baufinanzierung.

Mehr erfahren

Immobilienpreise steigen in Städten um 7,01 Prozent innerhalb von sechs Monaten

- Der unabhängige Vermittler für Immobilien-finanzierungen, Baufi24, hat die Immobilienpreise in Deutschland auf Basis von 240.000 Immobilientransaktionen des vergangenen Jahres untersucht. Demnach verzeichnet der Markt im Bundesdurchschnitt 7,01 Prozent Preissteigerung.

Mehr erfahren

Bausparkassen-Entgelte unzulässig: So fordern Sie Kontogebühren zurück

- Viele Bausparkassen haben in den vergangenen Jahren jährliche Kontoentgelte eingeführt oder erhöht. Vieles spricht dafür, dass solche Gebühren in der Sparphase unzulässig sind und nicht nur deren nachträgliche Einführung. Dazu gibt es nun ein rechtskräftiges Urteil.

Mehr erfahren

Entwicklung der Wohnflächen: Eigentümer stehen besser da

- LBS-Studie: Wohneigentümer haben nicht nur größere Wohnungen, sondern verfügen auch pro Kopf über mehr Wohnfläche als Mieter. Zudem haben Kinder im eigenen Zuhause meist ein Zimmer für sich.

Mehr erfahren

Eine zukunftssichere Investition: Solarstrom

- Die Zukunft der Energieversorgung liegt auf dem Dach. Wer eine Nachrüstung mit Solarkollektoren plant, sollte daher wissen: Photovoltaik-Anlagen lassen sich wirtschaftlich betreiben, auch wenn das Dach nicht nach Süden ausgerichtet ist.

Mehr erfahren

Schlüsselfertiges Bauen – Die Rechte der privaten Bauherren kommen immer noch zu kurz

- Für wenige Dinge geben Menschen in ihrem Leben mehr aus als für den Erwerb einer Immobilie. Für viele stellt der Bau eines schlüsselfertigen Hauses die Verwirklichung eines Lebenstraums und, mit mietfreiem Wohnen im Ruhestand, eine wichtige Säule der Altersvorsorge dar.

Mehr erfahren

Teurer in den November: Inflation und Zinsen steigen weiter

- Interhyp-Bauzins-Trendbarometer: Kurz- und langfristig weiteres Aufwärtspotenzial. Hohe Inflation schadet Sparern, nutzt jedoch Kreditnehmern. Eigentümer und Eigentümerinnen sollten Forward-Darlehen prüfen.

Mehr erfahren

Wenn das Erbbaurecht endet: Was es jetzt zu beachten gilt

- Die erste große Welle rollt an: Bei 22 Prozent aller deutschen Erbbaurechtsgeber laufen bis 2030 die Verträge aus. Für wen jetzt Handlungsbedarf besteht und was es für potenzielle Neukäufer zu beachten gilt, weiß Anne Ahler, Spezialistin für Baufinanzierung bei Dr. Klein in Lübeck.

Mehr erfahren

Wohneigentum: Der Schlüssel zum erfolgreichen Vermögensaufbau

- LBS-Studie: Wohneigentümer bauen mehr Vermögen auf als Mieter – selbst bei vergleichbarem Einkommen. Wie viel die eigenen vier Wände wirklich ausmachen, zeigt eine Analyse von empirica für die Landesbausparkassen.

Mehr erfahren