Vom Keller bis zum Dach

Ihr starker Partner am Bau!

 

Seit über 70 Jahren sind wir als überregionales Großhandelsunternehmen zuverlässiger Partner für Handwerker, Bauträger, Planer und private Bauherren.
Auf insgesamt über 5.000 m² Ausstellungsfläche finden Sie passende Produkte aus nahezu allen Gewerken für Ihr Bauvorhaben – alles aus einer Hand und immer kompetent und persönlich beraten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an einem unserer acht Standorte deutschlandweit.


Ihr Nerlich & Lesser Team


Öffnungszeiten

Unsere Öffnungzeiten finden Sie bei den einzelnen Standorten.

 

Wir freuen uns, Sie wieder ohne Auflagen an unseren Standorten begrüßen zu können.

Bitte halten Sie sich aber weiterhin an die Abstands- und Hygieneregeln.

 

Vielen Dank und bleiben Sie gesund!!

 

 


Aktuelles Trendradar für das Fachhandwerk

"Was uns bewegt"

Hier geht´s zum Download als PDF-Dokument.


Dachfenster modernisieren und von staatlicher Förderung profitieren

Profitieren Sie jetzt von mind. 20 % staatlicher Förderung beim Einbau Ihrer neuen Dachfenster.
Ein Energieberater kann vor Ort prüfen, welche vielfältigen regionalen Förderprogramme für Ihr Bauvorhaben in Frage kommen.

Mehr Informationen



Neueste Infos rund ums Bauen

Baukindergeld: Förderung endet zum Jahresende

- Auf Basis der aktuellen Nachfrage wird das Baukindergeld nur noch bis spätestens zum Jahresende 2022 beantragbar sein. 

Mehr erfahren

Energie sparen

- Wer seinen Energieverbrauch senken möchte, sollte seine Immobilie und seine Gewohnheiten genauer betrachten. In den eigenen vier Wänden bieten sich einige Einsparpotentiale beim Heizen, Lüften und auch beim Warmwasser.

Mehr erfahren

Gekürzte staatliche Förderungen lässt Modernisierungsbereitschaft sinken

- Selten war es so unattraktiv zu modernisieren wie jetzt. Untersuchungen des Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB) zeigen, dass immer mehr Modernisierungen verschoben oder ganz aufgegeben werden. Grund dafür ist auch die wechselhafte Förderpolitik der Bundesregierung.      

Mehr erfahren

Bauherren sollten Gewährleistungsfristen auf dem Schirm haben: Schäden und Kosten vermeiden

- Nach dem Einzug ins neue Eigenheim gerät die Gewährleistungsfrist oft ins vergessen. Bauherren sollten sie im Blick haben, um bei Baumängeln unnötige Kosten zu vermeiden.

Mehr erfahren